Klicken Sie sich in die Region!

Das eBook "Der Rheingau" bietet Ihnen einen eindrucksvollen Überblick über die Region Rheingau.
Lassen Sie sich inspirieren über die vielfältigen Möglichkeiten Rüdesheim am Rhein und Umgebung zu entdecken.

Zum Anschauen bitte auf das Bild klicken.

Lorch am Rhein

Zehn Kilometer rheinabwärts von Rüdesheim liegt die Weinstadt Lorch, ein idealer Ausgangspunkt für abwechslungsreiche Wandertouren oder entspannende Schiffsfahrten. Die Stadtteile Ransel und Wollmerschied sowie der der Luftkurort Espenschied sind über das romantische Wispertal zu erreichen. Neben zahlreichen Straußwirtschaften, Gutsschänken und Gaststätten wächst neuerdings auch das Angebot für Übernachtungsgäste, denn immer mehr Menschen haben Lust auf Lorch und sein besonderes Flair. Das frisch renovierte Hilchenhaus, bedeutendster Renaissancebau im Mittelrheintal, erbaut 1546/48 durch Reichsfeldmarschall Johann Hilchen von Lorch, lädt zu kulturellen Veranstaltungen und Ausstellungen im Rittersaal und kulinarischen Genüssen im romantischen Hilchenkeller ein. Die kleine historische Altstadt mit ihren Fachwerkhäusern macht Lorch zu einem attraktiven Urlaubs- und Ausflugsziel.

Informationen & Service: Toruist-Information der Stadt Lorch am Rhein, im Hilchenhaus, Rheinstr. 48, 65391 Lorch, Tel.: +49 (0) 67 26/8399249, tourismus@lorch-rhein.dewww.lorch-rhein.de

Öffnungszeiten: Mo-Fr: 09:00-12:00 Uhr und 14:00-16:00 Uhr, Mitte Oktober-Ende März freitags bis 12 Uhr. Infos außerdem am Kiosk Rheinblick/KD Agentur, April-Okt., 9:30-18:30 Uhr.

Romantischer Rhein

Mit allen Sinnen entdecken. Zwischen Rüdesheim und Bingen im Süden und dem Beginn des Siebengebirges im Norden liegt ein wahrhaft königliches Tal. Wie kaum  eine andere Landschaft in Europa, verbinden sich hier außergewöhnliche Natur mit einer über 2000 Jahre alten Kultur - und der majestätisch dahin fließende Rhein verbindet die Höhepunkte dieses Tals, das mit dem Limes und dem Oberen Mittelrheintal gleich zwei UNESCO Welterbe in sich birgt. Hier begegnet man auf Schritt und Tritt einer ganz besonderen Symbiose aus Burgen und Schlössern, mittelalterlich anmutenden Orten und wunderbaren Weinen. Tradition einerseits, aber auch Faszination für eine Entdeckungsreise, die unendlich viele Urlaubserlebnisse für Sie bereit hält. Zu Lande durch romantische Gassen und steile Weinterrassen, zu Wasser auf einem der vielen weißen Schiffe und Dampfer und nicht zuletzt in der Luft, wenn der Blick von zahlreichen Aussichtspunkten hoch über dem Rhein das einzigartige Panorama enthüllt. Ein Ferienland, so alt wie die Sagen und Märchen von der schönen Loreley oder den feindlichen Brüdern, und doch so jung und modern wie das ARP Museum im Künstlerbahnhof Rolandseck oder der Rheinsteig-Premiumwanderweg. Tauchen Sie ein in ein buntes Bilderbuch voller Ideen und Geschichten zwischen Mäuseturm und Drachenfels.

Informationen & Service: Romantischer Rhein Tourismus GmbH, An der Königsbach 8, 56075 Koblenz, Tel. +49 (0) 261 - 97 38 47-0, Fax +49 (0) 261 - 97 38 47-14, E-Mail: info@romantischer-rhein.de, Web: www.romantischer-rhein.de

Neu: Der Rheinreisende

Wer mehr erfahren möchte findet viel Interessantes, Informatives und Unterhaltsames im neuen Blog „Der Rheinreisende“, in dem Burgeigentümer, Touristiker und Interessierte rund um die Burgen und Schlösser am Romantischen Rhein schreiben.

Mehr Informationen finden Sie hier.

Bingen am Rhein

Gemeinsam mit Rüdesheim am Rhein Tor zum UNESCO Welterbe “Oberes Mittelrheintal”, und eingebettet in die vier Weinanbaugebiete Rheinhessen, Nahe, Rheingau und Mittelrhein, als Stadt des Mäuseturms und der großen Gelehrten und Volksheiligen Hildegard, war und ist Bingen ein attraktives Reiseziel. Mit der 2008 neu gestalteten Rheinpromenade, dem Kulturufer Bingen, verzaubert die Stadt jeden Gast mit einem vielfältigen Angebot vor einer atemberaubenden Naturkulisse. Wandeln Sie direkt am Rhein durch elegante Parklandschaften, vorbei an historischen Industriedenkmälern  und großartigen Kinderspielplätzen, erleben Sie Rheinromantik hautnah in den Dichterkabinetten in der Hindenburganlage oder widmen sich Hildegard von Bingen im Museum am Strom. Die Komposition aus Kultur- und Naturlandschaft hat ihren besonderen Reiz und ist unverwechselbar – Bingen.

Informationen & Service: Touristinformation, Rheinkai 21, 55411 Bingen am Rhein, Telefon: +49 (0) 67 21/ 1 84-2 05, Telefax: +49 (0) 67 21/ 1 84-2 14, tourist-information@bingen.de, www.bingen.de

Region Kulturland Rheingau

Rheingau

Ein außergewöhnlich mildes Mikroklima, begünstigt durch die schützenden hohen Taunushügel, macht die Region vergleichbar mit einem kleinen „Burgund am Rhein“. Hier, wo der namensgebende Fluss eine Breite von fast einem Kilometer erreicht, haben sich schon seit tausend Jahren Adelige und Geistliche niedergelassen und  eine der bedeutendsten Anreihungen von Baudenkmälern in Deutschland entstehen lassen. Sei es das weltbekannte Zisterzienserkloster Eberbach, die Klöster Tiefenthal  und Marienthal, die kurfürstliche Burg und Burg Crass in Eltville am Rhein, Schloss Reinhartshausen, Schloss Vollrads – nur einige Beispiele jahrhundertealter Kultur und geschichtsträchtiger Vergangenheit des Rheingaus, die bis in die heutigen Tage erlebbar geblieben sind.

Informationen & Service: Rheingau-Taunus Kultur & Tourismus GmbH, Pfortenhaus Kloster Eberbach 65346 Eltville am Rhein, Telefon: +49 (0) 67 23/ 99 55 0, Telefax: +49 (0) 67 23/ 99 55 55, http://kulturland-rheingau.de/de/reisen-erleben/ Email: tourist@kulturland-rheingau.de 

Frankfurt am Main

Frankfurt am Main ist eine kulturell und wirtschaftlich pulsierende Metropole im Herzen Europas. Sie wird geprägt von spannenden Gegensätzen wie Tradition und Moderne, Handel und Kultur. Die Frankfurter Architektur gehört zur modernsten in Europa, trendige Szene-Kneipen und junge Modelabels spiegeln den Frankfurter Zeitgeist wieder. Die zahlreichen Sehenswürdigkeiten zeugen noch heute von der herausragenden Bedeutung der Stadt im Laufe der Jahrhunderte. Die Skyline ist schon von weitem zu sehen. Römer, Dom und Paulskirche gehören zum Pflichtprogramm. Ob Sie nun auf Johann Wolfgang
Goethes Spuren wandern oder die zahlreichen Einkaufsstraßen entlang schlendern, Frankfurt hat ein vielfältiges Angebot für jeden Geschmack.
Die Entfernung von Rüdesheim nach Frankfurt beträgt 65 km, stündlich fahren Züge in die Mainmetropole.

Tourist Information Hauptbahnhof, Hauptbahnhof Empfangshalle,
60329 Frankfurt am Main, Tel.:+49 (0)69/21238800, Fax: 21237880,
info@infofrankfurt.de, www.frankfurt-tourismus.de

Wiesbaden

Moderne Metropole mit klassizistischem Flair. Elegant und schön, attraktiv und lebendig, musisch und sportlich, so präsentiert sich Wiesbaden, das „Nizza des Nordens“, wie die Landeshauptstadt in ihrer Glanzzeit häufig genannt wurde. Und das zu Recht: Die eleganten Villengebiete, die historischen Gebäude rund um das Quellengebiet, eine der schönsten Spielbanken Europas im historischen Kurhaus, das prächtige Staatstheater, ausgedehnte Parks und üppige Alleen sind noch immer Zeugen einer berühmten und glanzvollen Vergangenheit. Die Entfernung von Rüdesheim nach Wiesbaden beträgt 25 km, stündliche Zugverbindungen.
Informationen & Service:
Tourist-Information Wiesbaden, Marktplatz 1, 65183 Wiesbaden, Telefon: +49 (0) 6 11/ 17 29-7 80, tourist-service@wiesbaden.de, www.wiesbaden.de

 
Online buchen
Veranstaltungen