Kulinarischer Spaziergang mit Assmannshäuser Kräuterküche - 6 Termine im Jahr

Entdecken Sie die Assmannshäuser Kräuterküche bei einem Rundgang in familiärer Atmosphäre durch unsere Kräuterwirte-Betriebe. Erleben Sie, welche Köstlichkeiten sich aus unseren heimischen Wildkräutern zaubern lassen und tauschen Sie sich mit uns über Kräuter und Kulinarik aus.

Die Kräuterwirte bieten den Spaziergang an sechs Terminen an im Jahr 2020:

Entdecken Sie die Assmannshäuser Kräuterküche bei einem Rundgang in familiärer Atmosphäre durch unsere Kräuterwirte-Betriebe. Das Menü beginnt stets um 12.00 Uhr mit der Vorspeise in der Alten Bauernschänke, danach wird der Hauptgang im Gasthof Schuster serviert. Das Dessert genießen Sie im Restaurant Zwei Mohren.

Erleben Sie, welche Köstlichkeiten sich aus unseren heimischen Wildkräutern zaubern lassen und tauschen Sie sich mit uns über Kräuter und Kulinarik aus. Getränke sind nicht inklusive.

Der Menüpreis ohne Getränke beträgt 39,00 Euro. Die Menüs variieren von Termin zu Termin:

Samstag, 4. April 2020
Spätburgunderlachs mit Knoblauchrauke und Vogelmiere im Pfannkuchenmantel
Rosa gebratener Tafelspitz in Riesling-Kräutersauce, Kartoffel-Majorankuchen und Walters Gartengemüse
Dessert mit Waldmeister, Rharbarber, Erdbeeren

Samstag, 9. Mai 2020
Spätburgunderlachs mit Knoblauchrauke und Vogelmiere im Pfannkuchenmantel
Ingelheimer Stangenspargel mit gebratener Kräuterpoulardenbrust, Drillinge und Bärlauch-Hollandaise
Dessert mit Waldmeister, Rharbarber, Erdbeeren

Sonntag, 7. Juni 2020
Röllchen von Spargel, Bachs Traditionsschinken und wilder Schnittlauch
Ingelheimer Stangenspargel mit gebratener Kräuterpoulardenbrust, Drillinge und Bärlauch-Hollandaise
Creme Brulée mit Mittelrheinkirschen und Tonkabohne

Sonntag, 19. Juli 2020
Gratinierter Ziegenkäse unter der Kräuterkruste auf Wildkräutersalat
Rosa gebratener Tafelspitz in Riesling-Kräutersauce, Kartoffel-Majorankuchen und Walters Gartengemüse
Dessert mit Lavendel, Marille und Gianduja

Samstag, 1. August 2020
Gratinierter Ziegenkäse unter der Kräuterkruste auf Wildkräutersalat
Rosa gebratener Kalbstafelspitz in Riesling-Kräutersauce, Kartoffel-Majorankuchen und Walters Gartengemüse
Dessert mit Lavendel, Marille und Gianduja

Sonntag, 18. Oktober 2020
Gratinierter Ziegenkäse unter der Kräuterkruste auf Wildkräutersalat
Ragout vom heimischen Kirschkalb mit gebratenen Kräutersaitlingen, Walnussspätzle und Rosenkohl
Dessert mit Quitte, Schlehe und Walnuss

Bitte beachten Sie Anmeldung bis 3 Tage vor der Veranstaltung möglich Lebensmittelunverträglichkeiten bitte bei Buchung angeben. Sie können das Menü auch ohne Fleisch bestellen (dann auch Fisch und ggf. Krustentiere enthalten). Wenn Sie fleischlos essen möchten, muß das schon bei der Bestellung mit angegeben werden.

Wir bitten um rechtzeitige Buchung aufgrund beschränkter Teilnehmerzahl.

Veranstalter: Kräuterwirte Assmannshausen

Direkt buchbar über den Webshop der Rüdesheim Tourist AG

Link zum Shop

Rotwein genießen in Assmannshausen
Weinbau in Rüdesheim-Assmannshausen
Die Kräuterwirte in Assmannshausen sind bekannt für Ihre Kräuterküche
Veranstaltungen in Assmannshausen
Kräuterküche Assmannshausen

Kulinarische Wanderungen der Assmannshäuser Kräuterwirte 25.04.2020 und 24.10.2020

Im Frühling und Herbst präsentiert sich der kleine Rotweinort Assmannshausen thematisch rund um Kräuter, Rotwein und Natur. Ein abwechslungsreicher Spaziergang durch Wald und Weinberge erwartet Sie. Auf der geführten Wanderung lernen Sie die Vielfalt der Wildkräuter kennen und genießen die traumhaften Ausblicke auf den Rhein und die berühmte Rotweinlage "Höllenberg".

Je nach Witterung wird in den Weinbergen, in den Restaurants und/oder im Staatsweingut Assmannshausen ein frisches regionales 4-Gang-Menü mit korrespondierenden Weinen (jeweils 0,1 L) angeboten. Die Wanderung startet um 11.00 Uhr an der Pfarrkirche in Assmannshausen. Ende ca. 17.00 Uhr.

* Das Frühlingsmenü am 25.04.2020 *
Terrine von der geräucherten Wispertalforelle, Rieslinggelee und Neunkräutermousse
Cremesüppchen von Bärlauch mit Giersch Delice
Rosa gebratene Lammhüfte mit Knoblauchrauke gratiniert, Kräuternocken und Frühlingsgemüse
Dessert mit Erdbeeren und Waldmeister

* Das Herbstmenü am 24.10.2020 *
Das Beste von der Ente
Wildrahmsüppchen mit Pilzkrapfen
Ragout vom Niederwälder Wildschwein in Wachholderrahm, Krautnudel und Moosbeeren
Dessert mit Wildpflaume, Hagebutte und Mandel Die Veranstaltungen finden bei jedem Wetter statt!

Buchbar sind die Veranstaltungen über den Webshop der Rüdesheim Tourist Info
Link zum Webshop

Infos gerne auch telefonisch: 06722 - 90615-12 / Mail: touristinfo@ruedesheim.de

Rotweinzone Assmannshausen

Schon im Mittelalter wurde der weitläufige Niederwald oberhalb der zwischen Rüdesheim und Assmannshausen gelegenen Burg Ehrenfels als Jagdrevier genutzt. Noch heute finden sich rund um die bekannten Städte am Romantischen Rhein Rotwild, Reh- und Wildschweinbestände, deren Fleisch während der Jagdsaison in lokalen Restaurants eine perfekte Ergänzung zum Wein bietet. Im Rheingau ist der Spätburgunder eine echte Spezialität, angebaut auf etwa 160 Hektar, bevorzugt in den steilen Lagen von Assmannshausen rund um den „Höllenberg“. Am "Stammplatz" Assmannshausen wächst dieser "rothe Weyn" seit mindestens 1507. Der Rheingauer Spätburgunder zählt zweifellos zu den besten Rotweinen Deutschlands, er ist leichter, weicher, samtiger als die vollen, körper- und alkoholreichen südeuropäischen Rotweine. Aus kleinbeerigen, vollreifen, dunkelblauen Trauben entstehen farbhellere Weine mit einem dezenten, zartwürzigen Aroma und eleganter, warmer Art mit einer angenehmen Säure, die zugleich dafür sorgt, dass die Weine lagerfähig bleiben.

Die Kräuterwind Wirte Assmannshausen

Seit Mai 2015 gibt es die Initiative der Kräuterwirte in Assmannshausen. Kräuter, Genuss und Regionalität wird hier gelebt. Assmannshausen am Rhein ist darüber hinaus als Rotweingemeinde bekannt, der Spätburgbunder wächst hier nachweislich seit 1507 und gilt zweifellos als einer der besten Rotweine Deutschlands. Die Weinberge rund um Assmannshausen sind jedoch nicht mehr nur Rotweinzone, sondern seit Neuestem auch Kräutergarten. Von Weinreben umgeben, wachsen hier mehr als dreißig Wildkräuter wie wilder Fenchel, Gundermann und Knoblauchrauke. Die Kräuterwirte aus Assmannshausen haben es sich zum Ziel gesetzt, diese regionale Vielfalt kulinarisch erlebbar zu machen. Grüne Bärlauchnudeln gesellen sich zu hausgemachten Marmeladen und Pestos, Grüne Sauce, Bärlauch-Risotto und Waldmeister-Crème sind nur Auszüge aus den Kräutermenüs.

Die Veranstaltungsreihe "Wildes in der Rotweinzone" Unter dem Motto "Wildes in der Rotweinzone" werden jedes Jahr an mehreren Terminen Ausflüge, Wanderungen und regionale Spezialitäten angeboten.

Alle Informationen und Termine finden Sie auch unter www.wildes-in-der-rotweinzone.de

AUSGEBUCHT: Kulinarische Feuerwerksstafel zu Rhein in Flammen am 4. Juli 2020

Aktuell ist die Feuerwerkstafel ausgebucht - sofern Sie einen Hotelaufenthalt (mind. 2 Nächte) mitbuchen möchten, die Kräuterwirte haben ein Kontingent für Hausgäste zurück behalten. Melden Sie sich dann bitte bei uns.

Die Feuerwerkstafel zur Veranstaltung Rhein in Flammen am 6. Juli 2019 ist ein Kulinarikerlebnis der besonderen Art! Mit Blick auf die Rhein-in-Flammen-Feuerwerke bei Assmannshausen genussvoll und entspannt mit netten Menschen Speisen ist das Motto. Das Programm startet um 19.30 Uhr am Treffpunkt Pfarrkirche Assmannshausen.

Nach einer kleinen Wanderung nehmen Sie Platz an der gedeckten Feuerwerkstafel am Höllenberg über dem berühmten Rotweinort Assmannshausen. Die Kräuterwirte servieren ein Schlemmermenü, bei dem regionale Kräuter im Mittelpunkt stehen; korrespondierend Weine und Mineralwasser sind im Preis enthalten. 

Alle weiteren Infos zur Feuerwerkstafel finden Sie in unserem Webshop unter diesem Link

 

 

 

 
Online buchen
Veranstaltungen